Niedersachsenticket

Was ist ein Niedersachsenticket?

Mit dem Niedersachsenticket können bis zu 5 Personen mit der Deutschen Bahn quer durch Niedersachsen fahren, und das zum absoluten Vorteilspreis. Das Ticket gilt für einen ganzen Tag und kann mit beliebig vielen Zügen im Geltungsbereich genutzt werden.
Während Kinder bis zu 15 Jahren mit diesem Ticket kostenlos mitfahren, darf auf bestimmten Verbindungen auch das Fahrrad kostenlos mitgenommen werden. Kinder bis einschließlich 5 Jahre fahren bei der Deutschen Bahn generell kostenlos.

Hintergründe zum Niedersachsenticket

Das Niedersachsenticket ist der ideale Begleiter, um mit der Familie, Freunden oder Kollegen zu verreisen. Für einen Tag können bis zu 5 Personen mit dem Ticket zu den schönsten Ausflugszielen in Niedersachsen, Bremen und Hamburg fahren. Wenn das Ticket online gebucht wird, kann nicht nur Geld gespart werden, auch die Verbindungen zum Bahnhof mit Bussen oder der Strassenbahn sind dann kostenlos.
Kleine Hunde, die in der Größe einer Hauskatze sind und in die dafür vorgesehenen Transportkisten passen, dürfen ebenfalls kostenlos fahren. Größere Hunde gelten als Mitfahrer und benötigen eine eigene Fahrkarte.
Das Niedersachsenticket kostet 23,- Euro und erhöht sich um 4,- Euro pro Mitfahrer. Insgesamt darf eine Gruppe von bis zu 5 Personen mit dem Ticket fahren. Kauft man das Ticket direkt am Schalter, kommt zusätzlich eine Gebühr von 2,- Euro dazu.

Was ist alles bei Kauf zu beachten?

Das Niedersachsen Ticket kann online gekauft werden, am Automaten direkt am Bahnhof oder am Schalter der Deutschen Bahn. Die eigenen Kinder und Enkel dürfen kostenlos mitfahren. Jede weitere Person muss angegeben werden und kostet extra 4,- Euro. Das Ticket ist Personenbezogen, und kann nicht auf andere übertragen werden. Auch eine Rückgabe oder ein Umtausch sind ausgeschlossen. Es kann nicht mit den Rabatten der BahnCard kombiniert werden, da für das Niedersachsen Ticket bereits stark reduzierte Preise der Deutschen Bahn angesetzt wurden. Nutzer der Bahn Card haben jedoch die Möglichkeit, beim Kauf des Ticket Bonus-Prämienpunkte zu sammeln. Diese können später in Prämien umgewandelt werden.

Man sollte beim Kauf darauf achten, dass alle Namen der Mitfahrer auf dem Ticket eingetragen sind. Jede Person die mit dem Niedersachsen Ticket fährt, muss sich bei einer Kontrolle im Zug ausweisen. Eine Übertragung der Fahrkarte ist ausgeschlossen. Besonders einfach kann das Ticket als Online Version genutzt werden. Im Nachhinein können zum Beispiel aufgrund von falschen Eingaben, keine Änderungen mehr vorgenommen werden.

5 gute Gründe für das Niedersachsen Ticket

  1. bis zu 5 Personen fahren besonders günstig durch Niedersachsen
  2. Busse und Strassenbahnen zum Bahnhof sind inkludiert
  3. Kinder und Enkel fahren kostenlos mit
  4. mit der BahnCard können zusätzlich Prämien Bonus Punkte gesammelt werden
  5. Fahrradmitnahme ist auf bestimmten Strecken ebenfalls kostenlos

Das Niedersachsenticket hat die Gültigkeit von einem Tag. Montags bis Freitags kann man das Ticket von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages nutzen. An Feiertagen oder auch an den Wochenenden fährt man von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages. Heilig Abend und Silvester zählen dabei als Feiertag bzw. Wochenende. Das Niedersachsenticket wird für die 2. Klasse gebucht und kann auch nur in dieser Klasse verwendet werden. Das Ticket gilt für den gesamten Bereich Niedersachsens, Bremen und Hamburg.

5 Fakten zum Niedersachsenticket

  • bei der Buchung am Schalter wird eine Gebühr von 2,- Euro erhoben
  • alle Mitfahrer müssen namentlich auf dem Ticket vermerkt werden
  • alle Mitfahrer müssen sich im Zug ausweisen können
  • ein Umtausch oder eine Rückgabe ist ausgeschlossen
  • das Ticket ist Personenbezogen, und kann nicht übertragen werden

Was könnte man in Niedersachsen besichtigen?

Das Niedersachsenticket ist ideal um die Region kennenzulernen. Hannover ist als Landeshauptstadt von Niedersachsen immer eine Reise wert. Nicht nur der bekannte Zoo, sondern auch die Herrenhäuser Gärten laden zu einem Besuch ein. Auch die Natur ist in Hannover wundervoll. Nicht nur der berühmte Maschsee, auch das Steinhuder Meer sind ein idealer Ausflugsort. Für Liebhaber von Entspannung und Ruhe empfiehlt sich ein Besuch der königlichen Kristalltherme in Seelze. In Bremen lockt die Kunsthalle jedes Jahr viele Besucher an. Das Niedersachsenticket kann genutzt werden, um die wechselnden Ausstellungen zu besuchen. In Wolfsburg lädt der Allerpark zu einem Besuch ein. Die einmalige Natur kann zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden. In Hamburg kann man nicht nur einen Bummel über die weltbekannte Reeperbahn machen, sondern auch den Alsterdampfer besuchen. Die Hansestadt lockt seine Besucher mit vielen Musicals in die Stadt, und hat neben dem berühmten Miniaturmuseum auch ein Wachsfigurenkabinett und den Hamburger Dungeon zu bieten. In Braunschweig lohnt sich nicht nur ein Ausflug in den Arche Noah Zoo, sondern auch unzählige Wanderwege in der schönen Natur. Auch Wilhelmshaven kann man bequem mit dem Niedersachsenticket erreichen. Das bekannte Aquarium freut sich über seine Besucher. In Wolfsburg kann man nicht nur eine Führung durch die VW Werke machen, sondern auch das Badeland besuchen. Alle Shoppingfreunde kommen in den Designer Outlets voll auf ihre Kosten.

Weitere Besichtigungsmöglichkeiten

Auch Celle ist eine Reise Wert. Hier kann das Bemann-Museum besucht werden. Auch Naturfreunde, die gerne historische Bauwerke besuchen, kommen in Niedersachsen voll auf ihre Kosten. Viele Burgen, wie Burg Neuhaus, die Burgruine Hardenberg oder die Burg Greene Einbeck bieten sich für einen Familienausflug an. In Herzberg lohnt es sich, der bekannten Einhornhöhle einen Besuch abzustatten. Für Tierfreunde ist der Filmtier-Park Eschede genau das Richtige. Alle Fussballfans sollten mit dem Niedersachsenticket unbedingt Springe besuchen. Hier lohnt sich ein Besuch im Fußballmuseum. Auch Soltau ist nicht nur perfekt zum Einkaufen, und bietet in den Designer Outlets viel Abwechslung. Auch der bekannte Heide Park lockt jedes Jahr viele Familien mit vielen Attraktionen. Das Niedersachsenticket ist dafür der ideale Begleiter.